MESSVERFAHREN ähnlich der BIOSCAN-Methode 
nach einem quantenphysikalischen Messprinzip.

Dabei werden Frequenzen aufgezeichnet, da jede Zelle, Organe und auch die Elemente in
unserem Körper ein ganz spezifisches Elektromagnetfeld haben.
Dadurch können über einen Resonanzvergleich Abweichungen von den Normwerten gelesen
werden.

Informationen über Mängel und möglichen Dysbalancen sowie Stressbelastungen können
dadurch auch sichtbar gemacht werden.

Alle Arten der Bioresonanzmessungen wurden in Zusammenspiel von Medizin,
Quantenphysik, Elektrotechnik, Biochemie und auch anderen Wissenschaften entwickelt und
bieten die Möglichkeit, durch Vergleichstestungen auch Verlaufskontrollen einfach
durchzuführen.

Die Vorteile:
– es ist keine Blutabnahme nötig
– in nicht ganz 2 Minuten werden über 200 gesundheitsrelevante Parameter erfasst
– die Ergebnisse stehen sofort zur Verfügung
– die Messung ist absolut schmerzfrei
– liefert wertvolle Informationen über Mangelzustände und Energieblockaden
– Dysbalancen werden grafisch dargestellt und sind leicht zu interpretieren
– es kann sofort mit Massnahmen zur Korrektur begonnen werden

Hinweis:
Die Schulmedizin erkennt die Messung aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise
nicht an, die Messung ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt oder eine Labordiagnostik.

Investition:
Erstmessung mit Auswertung und Vorschläge zu Korrektur € 45,-
Dauer etwa 60 Minuten

Verlaufskontrollmessung                                                        € 25,-
Dauer etwa 30 Minuten